PV-Wahl am 27. und 28. 11

Die letzten fünf Jahre lang haben sich die Personalvertreter/innen und
Gewerkschafter/innen für Ihre Interessen in Bund, Land und den Regionen
eingesetzt. Alle waren sie ehrenamtlich an Ihrer Seite, wenn es um
Beratung, Unterstützung oder sogar konkrete dienstrechtliche Hilfe ging.

Ihre Personalvertreter/innen und Gewerkschafter/innen des SLÖ haben viel der eigenen Freizeit dafür geopfert, um in Schul- und Dienstrecht sattelfest und immer am letzten Stand zu sein. Kompetente Beratung setzt viel Fleiß im Hintergrund voraus.

Bei Landes- und Bundesgesetzgebung haben wir uns ausschließlich für
die Interessen der oberösterreichischen Pflichtschullehrer/innen
eingesetzt.
Niemals wäre ein/e Minister/in damit durchgekommen, roten
Gewerkschafter/innen einen Maulkorb umzuhängen! Wir haben unseren Einfluss bei den uns nahestehenden Ressortverantwortlichen dafür genutzt, bessere Lösungen für Lehrer/innen zu erreichen und uns nicht einer „Message Control“ unterwerfen lassen.

In den kommenden Tagen haben Sie die Möglichkeit, per Briefwahl und am 27. und 28. November per persönlicher Stimmabgabe Ihre Personalvertretung für die kommenden fünf Jahre zu wählen.

Ich darf Sie auf diesem Wege um Ihre Stimme für den SLÖ ersuchen, die einzige kompetente Personalvertretung auf Ihrer Seite!

Franz Bicek
Mitglied des ZA
Mitglied der Bundes- und
Landesleitung der Gewerkschaft APS
Tel.: 0664/239 3546
Email: