SLÖ 5 Spuren einer vergessenen Zeit

Datum und Zeit
Datum: 22.10.2021
Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Bahnhof Mauthausen
., .

Das Kriegsgefangenenlager Mauthausen im Ersten Weltkrieg-ein bedeutsamer Ort der Erinnerung

– Erste Station und beginn ist der Bahnhof Mauthausen.  Hier wird über die Ankunft der Kriegsgefangenen und vom großen Interesse der Zivilbevölkerung  berichtet.

Zweite Station ist nach einer Fußwanderung der Soldatenfriedhof Mauthausen. Hier wird vor allem über den Lageraufbau und die Lagerorganisation, die hygienischen Bedingungen unter denen die Kriegsgefangenen und ihrem Kontakt mit der Zivilbevölkerung der Umgebung erzählt. Anschließend findet eine kurze Lesung aus dem Buch von Ernst Gusenbauer: „Krieg, Seuchen und kein Stück Brot“ statt.

Dritte Station ist schließlich das ehemalige Spital der Kreuzschwestern im Ortsteil Haid

Hier wird über die große Flecktyphusseuche berichtet, der auch der Linzer Bischof Rudolf Hittmair im Jahre 1915 zum Opfer fiel.

Zielgruppe: Alle geschichtsinteressierten Lehrer*innen

Termin: Freitag, 22. Oktober 2021, 14.00 – 17.00 Uhr

Kostenbeitrag: Euro 18,00 /// Euro 14,00 für SLÖ-OÖ.-Mitglieder

 4 Einheiten/1 Halbtag

Treffpunkt: Bahnhof Mauthausen

Referent: Dr. Ernst Gusenbauer
ehem. Direktor der NMS-Baumgartenberg, ehemaliger LAG-Leiter für Geschichte der PH OÖ, Lektor an der JKU –Linz


-----

Diese Veranstaltung buchen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €18,00
SLÖ-Mitglied €14,00

(*) Pflichtfeld, ohne die eine Buchung nicht abgeschlossen werden kann.